wilhelm-tell-07

Wilhelm Tell.

Seit 3einhalb Jahren spielen wir es mit großem Vergnügen!

Ab jetzt am Staatstheater in Cottbus.

"Jo Fabian hat eine klischeegesättigte, schwarzhumorige Komödie inszeniert, die perfekt vor sich hin schnurrt, Text, Musik, Schauspiel in meisterhafter Einheit. Man sieht, dass die Inszenierung seit der Uraufführung 2014 am Jungen Theater an der Ruhr gereift ist zu einer schelmischen Narretei, ungemein komisch und zum Fürchten."

"Reichsvogt Geßler ist dank Wolf Gerlach ein tänzelnder geckenhafter Wicht im Machtrausch, ein wortgewaltiger Scharlatan und gefährlicher Populist, dämonisch in  seiner launischen Unberechenbarkeit, im Schwanken zwischen Leutseligkeit und  Grausamkeit, ein Aufsteiger mit Allmachtsfantasien, der ein jämmerliches Ende findet."

Frank Schmid, kulturradio, 25.09.2017